Steuer­beratung für Online­handel

Sie möchten Ihren Onlinehandel über eine der großen Plattformen abwickeln und von den Vorteilen profitieren? Dann nutzen Sie meine Beratung. Mit meinem besonderen Schwerpunkt in diesem Bereich bin ich bestens mit allen erdenklichen Stolpersteinen vertraut und unterstütze Sie dabei, den richtigen Weg zu finden.

Umsatzträger Onlinehandel – Potenziale erkennen und nutzen

Immer mehr meiner Mandanten weiten ihr Geschäftsgebiet auf den Onlinehandel aus. Wer dies versäumt und sich auf den klassischen stationären Verkauf in Geschäftsräumen beschränkt, riskiert auf lange Sicht Umsatzeinbußen, da sich das Verbraucherverhalten ändert und immer mehr Kunden im Internet nach Produkten suchen und diese auch dort kaufen. Heute ist es im Handel immer wichtiger, seine Produkte auch online zu vermarkten, um von Wettbewerbern nicht abgehängt zu werden. Der Internethandel wird immer mehr zum Umsatzträger.

Erfolg im Onlinehandel – viele meiner Mandaten haben ihn

Viele meiner Mandanten haben das Potenzial im Onlinehandel für eine erfolgreiche Expansion genutzt und verkaufen zahlreiche Produkte wie Parfüm, Uhren, Schmuck, Modeartikel und Bettwaren inzwischen auch online über große Plattformen wie eBay, Amazon und Cdiscount oder über eigene Webseiten.

Die Chancen des Onlinehandels:
Kundenstamm erweitern und Fixkosten reduzieren

Die Vorteile des Onlinehandels liegen auf der Hand: Sie können Ihren Kundenstamm bei minimalen Fixkosten ausbauen, die Logistik zum Teil oder sogar ganz auslagern und damit auch Ihre Personalkosten reduzieren, weil Sie neben der Versendung die Verpackung auslagern – bis hin zum Warenmanagement, das Online-Dienstleister für Sie übernehmen können.

Expansion durch Onlinehandel? In einem Erstgespräch klären wir Chancen und Risiken

Sie haben vor, Ihre Produkte künftig auch im Onlinehandel zu vertreiben? Dann freue ich mich auf Ihre Anfrage. Im Erstgespräch kläre ich als Steuerberaterin für den Onlinehandel mit Ihnen, was Sie sich aufbauen möchten und was Sie dabei beachten sollten – dies biete ich Ihnen gern auch im Rahmen einer Existenzgründungsberatung an, wenn Sie eine Unternehmensgründung planen. Dann besprechen wir alle steuerlich relevanten Fragen im Hinblick auf den Internethandel.

Als Unternehmer brauchen Sie im Onlinehandel eine Plattform, die zu Ihren logistischen Möglichkeiten passt

Gemeinsam erörtern wir, welche Online-Plattformen für Sie infrage kommen. Ich berate Sie und spreche auch Empfehlungen aus, welche der Plattformen Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Im Onlinehandel sollten Sie auf einen Partner setzen, der optimal zu Ihrer Logistik passt. Hier gibt es viel zu beachten: Einige Dienstleister nehmen Ihnen im Versandhandel zahlreiche Aufgaben ab. Ich kläre mit Ihnen, worauf es ankommt.

Welche Plattform erfüllt am besten Ihre Anforderungen – mit meiner Steuerberatung gebe ich Antworten

Im Hinblick auf die Transparenz der Abrechnungen unterscheiden sich die einzelnen Plattformen – wer darauf angewiesen ist, stets einen tagesaktuellen Überblick zu haben, dem reichen wöchentliche oder gar monatliche Abrechnungen nicht aus. Mit meiner Erfahrung weise ich Ihnen den Weg durch den Dschungel der Anbieter, damit Sie sich für die Plattform entscheiden können, die am besten Ihren Anforderungen entspricht.

Onlinehandel ist knallhart –
die Margen müssen stimmen

Möchten Sie Ihr Geschäftsgebiet auf den Onlinehandel ausdehnen, dann sind zahlreiche Aspekte zu bedenken. Von zusätzlichen personellen Kapazitäten und gegebenenfalls auch Räumlichkeiten abgesehen geht es darum, beim Warenaufschlag keine Fehler zu machen, denn der Internethandel ist ein knallhartes Geschäft. Sie müssen immer wieder neu die Entscheidung treffen, ob Sie es sich mit immer wieder neuen Aktionen leisten können, die großen Onlinehändler zu unterbieten, um auf vorderen Plätzen gelistet zu werden. Dann wiederum stellt sich die Frage, ob die verbliebene Marge noch ausreicht, damit sich der Onlinehandel für Sie lohnt.

Kostenfalle Gebühren:
Die Gewinnspanne nicht zu eng kalkulieren

Der Onlinehandel bietet neben neuen Umsatzchancen auch Gefahren: Erhebliche Gebühren, die die großen Anbieter verlangen, können sich zusammen mit den Versandkosten zur Kostenfalle entwickeln. Wer diese Gebühren nicht in seine Margen einkalkuliert, für den entwickelt sich der Onlinehandel zum Minusgeschäft. Bleibt am Ende noch genug übrig, damit sich der Onlinehandel lohnt? Als erfahrene Steuerberaterin im Onlinehandel berate ich Sie gern.

Komplizierte Abrechnungen der Anbieter in der BWA korrekt berücksichtigen

Die Abrechnungen, die Sie als Warenanbieter von Plattformen wie eBay, Amazon oder auch PayPal bekommen, sind sehr kompliziert – jeder Anbieter baut seine Abrechnungen anders auf. Zahlreiche Positionen sind zu berücksichtigen, beispielsweise Gebühren für die Abwicklung und den Versand. Hier ermittle ich für Sie, wie dies in der betriebswirtschaftlichen Auswertung zu berücksichtigen und darzustellen ist.

Besonder­heiten bei der Umsatz­steuer im grenz­über­schreitenden Waren­verkehr

Im Onlinehandel über europäische Plattformen gibt es Besonderheiten, die Unternehmen im Hinblick auf die Umsatzsteuer beachten müssen. Hier ist ein Steuerberater für den Onlinehandel gefragt, der sich mit den besonderen Anforderungen auskennt, die sich durch den grenzüberschreitenden Warenverkehr ergeben.

Abrechnungen richtig lesen, die Umsatzsteuer korrekt berücksichtigen

Die Schwierigkeiten fangen oft schon beim Lesen der Abrechnungen an, die Sie von den Online-Plattformen erhalten. Fehler wirken sich auf Ihre Buchführung aus. Im Handel in der EU, den USA und weiteren Drittländern gelten unterschiedliche Vorschriften, wie die Umsatzsteuer zu verbuchen ist. Versäumen Sie es hier, die Umsatzsteuer nach Umsatzsteuergesetz (UStG) § 13b korrekt zu berücksichtigen, sehen Sie sich plötzlich mit der Forderung Ihres Finanzamtes konfrontiert, Mehrwertsteuer abzuführen, die Sie unter Umständen gar nicht zurückgelegt haben.

Der richtige Steuerberater im Onlinehandel – ich bringe Sie auf die Erfolgsspur

Sie sind entschlossen, im Onlinehandel erfolgreich zu sein? Dann stehe ich als Steuerberaterin für den Onlinehandel gerne an Ihrer Seite – von Anfang an oder auch dann, wenn Sie im Onlinehandel auf Schwierigkeiten stoßen. Ich bringe Sie auf den richtigen Weg und freue mich auf Ihre Anfrage.

Büro nur bis 13:00h besetzt

Guten Tag,

bitte beachten Sie, dass das Büro am heutigen 02.09.2021 nur bis 13:00h besetzt ist. Per Mail sind wir weiterhin erreichbar.